Ausstellungsbild




Ausstellungsbild



Anna Andris
Tuschearbeiten

Aktuelle Ausstellung:

Der Winzerhof Ebringen lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur
Eröffnung der 117. Ausstellung „Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck“

Vernissage:
Freitag der 22.03.2019, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer:
22.03.2019 bis 15.05.2019

Gunter Schmidt
„Gelände und mehr“
Malerei und Arbeiten auf Papier


Begrüßung:

Hans Benesch, Künstler Galerie der WG Ebringen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 12:30 Uhr

 

Kunst ist eine Sprache für die Verhältnisse zwischen den Zeilen.

Dieses Credo entspricht meinem Interesse an der Ambivalenz aller Dinge.
Bei einem Besuch in Ebringen Ende 2018 kam Landschaft auf mich zu.
Begegnung mit reicher Agrarkultur.
Weinberge, abgeerntet und ein wenig vereinsamt im späten Herbst.
Felder, durchwoben von gelb werdendem Laub.
Faszinierend die strukturelle Formung des Geländes.

Rhythmische Reihung der Stickel und Strünke, 
verknorzter Stämme, beschnitten und getrimmt.
Aus sowas sprießt die Frucht?
Welch köstlicher Gegensatz:
Archaisch wirkendes Gehölz trägt
junges Gezweig.

Meine aktuellen Bilder sind eine schüchterne Reaktion auf agrarische Kultur.
Landschaft mit Potential.
Dagegen gestellt sind Arbeiten aus der Serie „Weg und weg“.
Straßen und Pfade, Zergliederer dieser Welt.
Andere Struktur - komplementäre Seite der Kultur.

 

www.gunterschmidt.de