Ausstellungsbild




Ausstellungsbild



Gert Gekeler
Digitale Malerei

Aktuelle Ausstellung:

Der Winzerhof Ebringen lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur
Eröffnung der 111. Ausstellung „Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck“

Vernissage:
Freitag der 16.03.2018, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer:
16.032018 bis 16.05.2018

Gert Gekeler
Digitale Malerei


Begrüßung:

Hans Benesch, Künstler Galerie der WG Ebringen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 12:30 Uhr


 

 

"…Meine Bilder verweisen auf Wirklichkeit, 
natürlich nicht auf die ganze Wirklichkeit, 
sondern auf Abstraktionen daraus. 

Ich transformiere Fotos solange, 
bis zum Vorschein kommt, 
was schon immer auch da war. 
Das Transformieren hat kein definierbares Ende, 
es gibt kein singuläres End-Bild, 
immer sind weitere Transformationen möglich 
die zu immer anderen Endbildern führen."

 

Gert Gekeler

Geboren1940 in Stuttgart, 
lebt und arbeitet heute in Marburg/Lahn.
Studium der Psychologie in Heidelberg und Berlin. 
Professur am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda. 
Dort u.a. 15 Jahre Leitung des Projekts „Bindeschuh” 
(Kunst mit geistig behinderten Menschen) 
mit dem Schwerpunkt „Computergestütztes bildnerisches Gestalten”. 
Auszeichnung der Lehrveranstaltung durch die UNESCO.
Künstlerischer Autodidakt. 

Bildnerisches Gestalten war und ist berufs- und lebensbegleitender Prozess. 

Seit 1957: Konstruktivistisch ausgerichtete Malerei. 
Seit 2005: Computergestütztes Gestalten von Fotos ( “Digitale Malerei“).
Seit 2014 schwerpunktmäßig Bilder aus Fotos von Schatten.

Indoor- und Outdoorausstellungen im In- und Ausland.

Kontakt:      
        
gertgekeler@web.de 
                                            
www.multiplikationen.de